*
Sprachen-Auswahl
blockHeaderEditIcon
Schriftzug
blockHeaderEditIcon

Dr. Werner Ch. Nawrocki

Naturheilverfahren - Homöopathie - Akupunktur
Seminare und Mentaltraining

Bild_Dr._Nawrocki
blockHeaderEditIcon
Dr. Nawrocki
Menu
blockHeaderEditIcon

Synesis-Training = Mentaltraining
= 'Spirituelle Psychotherapie'

Dr. Werner Ch. NawrockiDiese Form der Psychotherapie ging aus der vor vielen Jahren entwickelten Reinkarnationstherapie hervor. Dr.med. W. Ch. Nawrocki hatte viele Jahre experimentell und therapeutisch mit echter, tiefer Hypnose (mit posthypnotischem Befehl) gearbeitet und dabei herausgefunden, daß der Mensch an sehr viel Informationen kommen kann, die man im normalen Wachzustand kaum erreicht.

Da Dr. W. Ch. Nawrocki seit 1978 Seminare in spiritueller Psychologie hält und auch selbst sein Leben nach diesen Prinzipien ausrichtet, konnte er auch sehr viel Erfahrung in diesem Bereich sammeln.

In dieser Form der Psychotherapie, die sich in keiner Weise an die schulmedizinische oder psychologische Therapie anlehnt, spricht der Therapeut kaum, vielmehr lenkt er nur den Patienten oder Klienten so, daß er selbst in seinem Bewußtsein zu Erkenntnissen durch innere Erlebnisse kommt, die ihm dann auch wirklich helfen, da er sie selbst gefunden und erfahren hat.

So gelingt es oft, Patienten recht schnell und tiefgreifend zu helfen, da nicht nur ein rationaler, intellektuell, männlicher Prozess abläuft, sondern auch zusätzlich der emotionale, irrationale und weibliche Anteil durch spirituelle Erfahrungen verbessert oder gar geheilt wird.

 
 
Wilhelm von Humboldt:
“Es wird die Zeit kommen, da man erkennt,
daß alles Kranksein von den Gedanken kommt.“

Albert Einstein:
"Das tiefgreifendste Erlebnis ist das Mystische".

Buddha:
"Your mind creates your world"

 

 
   

Der Japaner Masaru Emoto hat zahlreiche Versuche durchgeführt, die beweisen: Wasser ist ein Spiegel, der unser Bewußtsein reflektiert. Die beiden Bilder zeigen: Auf eine kleine Flasche mit Wasser, wird geschrieben "Du machst mich krank, ich werde Dich töten". Dann wird das Wasser tiefgefroren und auskristallisiert. Es erscheint ein chaotisches Bild, auf dem man fast einen kleinen Te-uf-el sehen kann.




 

Das zweite Bild zeigt den gleichen Versuch, aber jetzt wurde auf die Flasche geschrieben:
Liebe, Anerkennung. Wohlgeformte schöne Kristallstrukturen erscheinen.
(Es ist übrigens völlig egal, in welcher Sprache man die Worte schreibt.)

Unser Gehirn besteht zu 93 Prozent, der Körper insgesamt zu siebzig Prozent aus Wasser.
Die Konsequenz daraus?
So wie du denkst, so bist du!
Siehe die Worte von Wilhelm von Humboldt!

  
Bilder: aus "Masaru Emoto: The Message from Water"

Fusszeile
blockHeaderEditIcon

Dr. Werner Ch. Nawrocki | Francstr.6 | 60320 Frankfurt/Main | Deutschland | Tel: +49-69-5601089 | Fax: +49-69-5604158 | E-Mail: star@Dr-Nawrocki.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail